Lexikon von Wohnen.de > Acrylglas

Was ist Acrylglas?

Beim Acrylglas handelt es sich um ein Material, welches häufig als Ersatz für Glas eingesetzt wird, aber nicht aus den Basisstoffen Quarzsand, Kalk und Soda, sondern aus dem Kunststoff Polymethylmethacrylat besteht. – Der chemische Stoff Polymethylmethacrylat wird mit PMMA abgekürzt und umgangssprachlich meist einfach als Acryl bezeichnet. Er gehört zur Gruppe der Thermoplaste.

Video: Thermoplasten – Kunststoffe | Chemie – simpleclub

Acrylglas wird unter vielen verschiedenen Handelsnamen vertrieben, wobei Plexiglas wohl der bekannteste dieser Handelsnamen ist.

Video: Das steckt im Alltagsheld Plexiglas | Galileo | ProSieben

Wie wird Acrylglas hergestellt?

Acrylglas kann im Gussverfahren oder durch Extrusion hergestellt werden, wobei Kunstglas mit unterschiedlichen Eigenschaften entsteht.

Darüber hinaus kann Acrylglas mit unterschiedlichen Merkmalen produziert werden, so dass je nach Anwendungsbereich eine passende Acrylglas-Lösung gefunden werden kann. Unter anderem gibt es Acrylglas in Transparent, Halbtransparent, Farbig oder auch komplett undurchsichtig. Darüber hinaus kann beispielsweise auch angepasst werden, wie hoch die Wärmedurchlässigkeit des Acrylglases ausfällt.

Welche Eigenschaften hat Acrylglas?

Im Vergleich zu herkömmlichem Glas zeichnet sich Acrylglas durch ein niedrigeres Eigengewicht, Bruchsicherheit, Schlagfestigkeit und eine höhere Robustheit aus. In der Herstellung sind zudem die Kosten für Acrylglas deutlich geringer als für echtes Glas. Acrylglas ist außerdem lichtdurchlässig und UV-stabil.

Acrylglas lässt sich aufgrund seiner Hitzebeständigkeit sowie Frostbeständigkeit auch ideal im Außenbereich einsetzen. Selbst jahrelanger Einfluss der Witterung macht Acrylglas nicht spröde.

Grundsätzlich ist Acrylglas ein pflegeleichtes Material und Fingerabdrücke oder leichte Verschmutzungen lassen sich leicht mit einem weichen Tuch entfernen. Die Oberfläche von Acrylglas ist allerdings auch empfindlich, wenn es um Kratzer geht. Es gibt in diesem Zusammenhang aber spezielle Mittel, die man einsetzen kann, um das Acrylglas wieder frei von Kratzern zu machen.

Was ist Acrylglas?

Acrylglas – z. B. für den Bau von Möbeln

Wofür wird Acrylglas verwendet?

Acrylglas wird unter anderem für die Fertigung von Möbeln, Raumtrennern, Sichtschutz-Elementen, Duschabtrennung, Haushaltsgegenständen wie Schüsseln oder Bilderrahmen im Innenbereich verwendet. Darüber hinaus dient Acrylglas im Außenbereich zur Herstellung von Fenstern, Balkon- oder Wintergarten-Verglasungen oder Unternehmensschildern.

Im Bereich des Modellbaus und Hobbybaus erfreut sich das Acrylglas aufgrund seiner einfachen Bearbeitbarkeit, seiner vielen positiven Eigenschaften und seiner vielseitigen Einsatzmöglichkeiten ebenfalls einer großen Beliebtheit.

Darüber hinaus wird Acrylglas in vielen verschiedenen Branchen und Wirtschaftzweigen genutzt. Dazu gehören u. a. die Medizin, die Optik, die Luftfahrt, das Schmuckgewerbe oder die Automobiltechnik.


Im Online-Shop von Wohnen.de finden Sie verschiedene Einrichtungsgegenstände und Möbel aus Acryl bzw. Acrylglas wie zum Beispiel Tische aus Acrylglas oder Zeitungsständer aus Acrylglas.